Fachausschuss Ausbildung trifft BDA

Der Vorsitzender des BDSW Fachausschusses Ausbildung, Frank Schimmel, begrüßte Peter Clever, Mitglied der Hauptgeschäftsführung der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA) und Vorsitzender des Verwaltungsrates der Bundesagentur für Arbeit (BA), zu einem zweistündigen Gespräch rund um die Sicherheitswirtschaft.

Gemeinsam mit dem Leiter des BDSW-Hauptstadtbüros, Dr. Berthold Stoppelkamp, wurden zunächst Themen wie Fachkräftemangel in der Sicherheitswirtschaft, AÜG und Zuverlässigkeitsprüfung besprochen. Im zweiten Teil lag der Schwerpunkt auf der Bildungspolitik. Frank Schimmel machte deutlich, dass die engen Regelungen der AZAV (Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung) derzeit die zielgerichtete Förderung und Integration von Langzeitarbeitslosen sowie geflüchteten Menschen verhindert. Der in diesem Jahr zum wiederholten Male für einige Berufsgruppen gesenkte Bundesdurchschnitts-Kostensatz, mindere zudem die Qualität von Maßnahmen. Auch die Anbieterbewertung (Sternebewertung) der Bundesagentur für Arbeit stand auf der Gesprächsagenda. Nach Auffassung von Frank Schimmel schafft die Anbieterbewertung in ihrer jetzigen Form weder die gewünschte Transparenz, noch generiert sie einen Nutzen für Kundinnen und Kunden.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: